Am Set von CINEMA DELL‘ OSCURITÀ mit Kameramann Bernhard Weise.

Seit 2000 habe ich zahlreiche Projekte als Regisseur realisiert. Unter anderem habe ich mit Schauspielern wie Maximilian Simonischek, Götz Otto, Thomas Limpinsel und Stefan Murr gearbeitet.

2011 hatte mein erster Spielfilm DIE MUSE Premiere. Mehr darüber hier.

Über die Jahre habe ich mehrere Kurzfilme gedreht, darunter das 40-minütige Drama SCHLAFLOS mit Maximilian Simonischek und Stefan Murr sowie den Mystery/Horror-Kurzfilm CINEMA DELL‘ OSCURITÀ, der 2017 für den Shocking Short Award nominiert war. Mehr über die Filme hier.

Ich habe auch einige Musikvideos gedreht, unter anderem für die Electro-Pop-Band Roia und die Indie-Gruppe Betty’s Apartment. Mehr darüber hier.

Mehr über die Projekte, die derzeit in Arbeit sind – darunter die Doku FINDING PLANET PORNO – erfahrt ihr hier.